Swiss Private Equity & Corporate Finance Association
Schweizerische Vereinigung für Unternehmensfinanzierung
Association Suisse des Investisseurs en Capital et de Financement
E | D | F

Login



Forgotten password

Visit us on XING!

Visit us on LinkedIn!

Richtlinien zur Berechnung und Offenlegung der Kosten von Fonds für Privatmarktanlagen

Die Richtlinien regeln die Berechnung und Offenlegung der Kosten von Fonds für Privatmarktanlagen wie z.B. Personengesellschaften (KGKs gemäss KAG bzw. Limited Partnerships), SICARs (Wagniskapitalgesellschaften luxemburgischen Rechts), börsennotiere Gesellschaften mit Fokus auf Privatmarktanlagen oder ähnlichen Anlagegefässe („Geschlossene Kollektive Kapitalanlagen bzw. KKA“).

Die Richtlinien sollen eine einheitliche Umsetzung des Art. 48a BVV2 in Bezug auf den Kostenausweis von Fonds für Privatmarktanlagen sicherstellen und damit zu einer möglichst hohen Kostentransparenz bei den am schweizerischen Markt angebotenen Fonds für Privatmarktanlagen beitragen.

Die OAK BV hat diese im Sinne ihrer Weisungen W-02/2013 anerkannt und auf die unter www.oak-bv.admin.ch publizierte Liste der anerkannten Kostenkonzepte aufgeschaltet. Somit kann der Ausweis der Kosten von Privatmarktanlagen ab dem Geschäftsjahr 2015 gemäss den revidierten Richtlinien erfolgen.

Die SECA hat im E-Newsletter No. 462 vom 12. September 2016 eine Empfehlung zur Umsetzung der revidierten TER-Richtlinien veröffentlicht.

TER Richtlinien - Englisch

940 kB / 01.07.2016 17:55

TER Richtlinien

915 kB / 01.07.2016 17:56
Full Members
Contact

Swiss Private Equity & Corporate Finance Association
SECA
Grafenauweg 10
Postfach 4332
6304 Zug
Switzerland

Phone: +41 41 724 65 75