eNewsletter no. 513

12 September 2019
   

Toolbox

 Print Newsletter
 Send Newsletter to a Friend
 Download as PDF
 

Dear Reader

On a sunny late summer weekend two weeks ago, Switzerland got a new king. A sizable number of men in ever changing pairs slugged it out in the open. They call it Swiss wrestling. 54 000 people sat in the stadium, which was built for just this event in Zug, the hub of international trading. People who did not get a ticket, did not riot nor break down doors. They followed the fights in public viewing places or for two full days on Swiss television.

Whoever wins the Swiss national wrestling championship is king for life. Once a king, you carry the title forever. In this case, the king is 34 years old and weighs 150 kilograms. The youngest king ever was an apprentice of 17 years.

On both days, the stadium was full at 8 in the morning. The spectators never quarreled. If they carried long knives it was to cut a slice off the bacon they took for lunch. They clapped and cheered and listened to alphorns and yodeling. The only stone that flew was a rock of 83 kilograms. It was part of the program and flew 3.68 meters.

What prize befits a king? A bull. A wonderful great bull that sired many beautiful calves, some with the help of the vet, now that he weighs 1200 kgs. Other prizes are cattle, horses, machinery.

Have a nice Indian Summer!
Maurice Pedergnana

 
 
 

SECA

 
   

SECA Breakfast Event: Dynamik in der Spitalfinanzierung

Dienstag, 15. Oktober 2019, Zürcher Kantonalbank, Atrium, Zürich

Hugo Keune (Universitätsspital Zürich) und Patrick Hasenböhler (Zürcher Kantonalbank) berichten von ihren Erfahrungen zu diesen Themen. Anschliessend werden in einer Pa-nel-Diskussion weitere Experten aus ihrer Praxis berichten.

SECA Seminar: Private Markets

Institutionelle Investoren können Private Markets nutzen, um ihre Rendite zu steigern und durch zusätzliche Diversifikation ihr Risiko zu optimieren. Doch wie funktionieren Investitionen in Privatmarktanlagen? Das SECA Seminar gibt einen Einblick in diese breite, vielfältige Anlageklasse.

SECA Evening Event: Schweizer VCs on Stage

Mittwoch, 30. Oktober 2019, Zunfthaus zur Zimmerleuten, Zürich

Erfolgsbeispiele wie Unternehmensverkäufe und Börsengänge wirken als Katalysatoren. Europa wird als Venture Capital Standort zusehends attraktiver und holt gegenüber der USA mächtig auf. Das positive Momentum schwappt auch in die Schweiz hinüber. Es stehen zahlreiche neue Fonds mit erfahrenen und «neuen» Managern am Start. Dieser SECA Event präsentiert die Schweizer Manager und diskutiert Opportunitäten, Herausforderungen und blickt in die Zukunft.

8. SECA Private Equity Workshop

8. - 9. November & 22. November 2019, Lenz & Staehelin, Zürich

Ziel des Workshops ist es, einen umfassenden Einblick in die Struktur, die Funktionsweise, die Dynamik der Private Markets-Industrie sowie Handlungsempfehlungen aus der Sicht des Investors zu erhalten, was letztlich wesentlich zum besseren Verständnis der vorhandenen Chancen und Risiken dieser faszinierenden Assetklasse beiträgt.

 
 

Venture Capital

 
   

Media Monitoring

TOP 100 Swiss Startup Award 2019 – Die 100 vielversprechendsten Startups der Schweiz

Schweizer Startups spielen in der globalen Champions League. Das war die Botschaft des TOP 100 Swiss Startup Awards an dem mehr als 700 internationale Investoren, Startups, Corporates und Startup-Experten die besten Startups der Schweiz feierten. Die 9. Ausgabe des TOP 100 Swiss Startup Award wurde in Zusammenarbeit mit Credit Suisse, SVC, Swiss Prime Site, SECA und digitalswitzerland vergeben.

Visionspapier für die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Startup/Venture Capital Ökosystems in Österreich

Das gemeinsame Forderungspapier Vision 2025 beinhaltet eine Reihe von Empfehlungen an eine kommende Regierung,
um das Land Österreich bis 2025 zu einem "international führenden Kapitalmarkt-und Gründungsstandort" zu entwickeln.

PitchBook Analyst Note: Venture Capital in the Great Recession

While private market funds invested during recessionary periods have demonstrated resilience, there is more research to be done around company-specific performance and venture activity during crises, especially given VC's reliance on the performance of outlier investments. For the consideration of investors and companies alike should another crisis arise, this analyst note offers insight into the outcomes of startups that received their first venture financings in the Great Recession. Metrics reviewed in the report include time between first and second VC rounds, step-up multiples from post-money valuation of the first round to pre-money valuation of the second round and the proportion of bankruptcies following a first financing round.

10 Venture Leaders Fintech Startups bereiten sich auf ihre 6-tägige Roadshow nach Hongkong vor

Venturelab schickt ein neues Team von ambitionierten Schweizer Fintech-Startups zum Fundraising und zur Teilnahme an der Hong Kong Fintech Week, der weltweit ersten grenzüberschreitenden Fintech-Konferenz, nach Hong Kong. Treffen Sie die Gewinner am Startup Champions Event am 24. September in Zürich.

Startups, die Mikrokapseln 1'000-mal schneller herstellen und Sauerstoffmonitore, um Frühgeborene zu retten, gewinnen CHF 130'000

Die Gründer von Microcaps und OxyPrem gewinnen das jüngste Venture Kick-Finale. Mit Microcaps’ Technologie können Wirkstoffe wie Probiotika als Mikropartikel im industriellen Massstab hergestellt werden. Dank OxyPrems praktischen, wiederverwendbaren Geräten, können Todesfälle und Hirnschäden bei Frühgeborenen reduziert werden.

Energy Vault Receives $110 Million From SoftBank For Gravity-Assisted Power Storage

The Ticino start-up Energy Vault announced that it had generated USD 110 million in a single financing round – lead investor is Japan’s Softbank. Energy Vault’s technology enables power to be stored more efficiently, more cheaply and in a more environmentally friendly manner than any pumped storage power plant. Thus, the team led by CEO Robert Piconi provides an important building block in the development of a power supply that does not require fossil fuels.

Klarna teuerstes Fintech außerhalb der Börse

Der Online-Zahldienst Klarna hat bei einer Finanzierungsrunde fast eine halbe Milliarde Dollar eingesammelt. Das schwedische Unternehmen wird nun mit insgesamt 5,5 Milliarden Dollar bewertet und ist so viel wert wie kein anderes nichtbörsennotiertes Fintech in Europa. Das Geld braucht Klarna für Wachstum in den Vereinigten Staaten. Beteiligt sind etwa die Billigmodekette H&M oder die Finanzinvestoren Sequoia Capital, Atomica und Permira. Den Durchbruch auf dem deutschen Markt leitete Klarna 2014 durch die Übernahme des Münchner Zahlungsdienstleisters Sofortüberweisung ein. Nach der neuen Finanzierungsrunde wird nun ein Börsengang immer wahrscheinlicher, wie Mitgründer und Chef Sebastian Siemiatkowski der Financial Times sagte.

$16m round for Inkitt led by Kleiner Perkins

About 2 years ago Redalpine led the Seed investment round in Inkitt (Redalpine Capital III). We shared the vision of Ali Albazaz, Inkitt's founder and CEO, to disrupt the publishing industry with the help of data-driven technologies to uncover writing talent everywhere and give them access to a global audience.

On the back of their achievements over the past years, Ali and his team have just closed a $16m Series A round, led by leading Silicon Valley VC Kleiner Perkins. Holtzbrinck Ventures, Xploration Capital and Lightricks founder Itai Tsiddon also joined as new investors with existing investors Redalpine, Speedinvest and Earlybird participating.

Fixposition will mit Drohnen Reissamen aussäen

Su Zhenzhong ist einer jener Drohnen-Spezialisten, die in Peking auf Einladung der Botschaft ihre Fähigkeiten unter Beweis stellten. Su hat seiner chinesischen Heimat vor mehr als einem Jahrzehnt den Rücken gekehrt und im August 2017 mit Lukas Meier, Tonio Gsell und Lorenz Meier das Startup Fixposition gegründet. Das junge Unternehmen entwickelt in der Schweiz hochpräzise Navigationssysteme und lässt sie anschliessend in China herstellen. Für Su ist die Schweiz die Wiege der Drohnen-Technologie. Er führt das auf das vom ETH-Ableger Auterion entwickelte offene Betriebssystem PX4 zurück, durch das Drohnen erst betrieben werden können. Zudem forschen an der ETH Zürich hochkarätige Wissenschafter wie Raffaeollo D'Andrea oder Roland Siegwart oder Davide Scaramuzza an der Universität Zürich.

Redalpine is leading lengoo's EUR 6M Series A

Expert translation services are business-critical for many international companies. Translations need to be accurate, fit each company's individual communication style and be quickly available in order not to delay business processes. These requirements are fuelling a multi-billion dollar industry. It is also an industry that we expect to be massively impacted by machine learning. We are therefore delighted to announce our investment in lengoo (Redalpine Capital IV), the Berlin-based AI-first translation tech company.

Venture Capital of U.S. Teachers, Firemen Fund goes into China Tech

The growing tension between China and the US over trade and technological dominance is shining a spotlight on the billions of dollars that US pension funds and college endowments have channeled into Chinese technology companies in search of investment returns. China has become a rising power in technologies like artificial intelligence and facial-recognition software, helping fuel a trade dispute with the US that escalated again this week with tit-for-tat measures from Washington and Beijing. Yet a large part of the capital behind China’s success can be traced back to US VC funds that manage money for Texas teachers, San Francisco firefighters, Minnesota policemen and Louisiana judges.

 
 

Private Equity – Swiss News

 
   

Partners Group reports H1 2019 financials: strong increase in revenues from management fees

H1 2019 was a solid start to the year for Partners Group, supported by sustained demand across all regions from clients, who entrusted the firm with EUR 7.4 billion in new commitments. Despite lower investment volumes in the market in the first half of the year, Partners Group succeeded in investing USD 6.9 billion on behalf of its clients and demonstrated its continued ability to transact on attractive businesses and assets across all private markets asset classes.


Sponsors



Erfolgreiche Nachfolgeregelung für Swissphone

Im Zuge der unternehmerischen Nachfolge der Swissphone Wireless AG übernehmen das bestehende Management sowie eine Gruppe von Unternehmern aus der Schweiz und Deutschland per sofort die Geschäftsanteile der führenden Anbieterin von Critical Messaging- und Alarmierungslösungen.

Die Gründerfamilie und bisherige Eigentümerin der Swissphone Wireless AG («Swissphone»), die Familie Köchler, hat das Unternehmen im Rahmen einer Nachfolgeregelung an die Geschäftsleitungsmitglieder der Swissphone Wireless AG und der Swissphone Telecommunications GmbH sowie an eine Gruppe renommierter Schweizer und Deutscher Unternehmern - beraten von der Rigeto Unternehmerkapital GmbH / Afinum AG - verkauft.
Mit dieser Weichenstellung hinsichtlich der nachhaltigen Nachfolgeregelung ist 2019 ein weiterer und äusserst wichtiger Meilenstein erreicht. Denn 2019 feiert Swissphone auch sein 50-jähriges Unternehmensjubiläum. 1969 gründeten Helmut und Erika Köchler - bis zuletzt im Verwaltungsrat aktiv - das Unternehmen und entwickelten es erfolgreich zum international führenden Anbieter von Lösungen in den Bereichen der Alarmierung und Critical Messaging.
Swissphone wird unter dem bestehenden Management weitergeführt, das Mutterhaus im schweizerischen Samstagern sowie die Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich, Frankreich und den Vereinigten Staaten von Amerika werden durch die bisherigen Verantwortlichen vertreten sein, für Kunden und Belegschaft gibt es keine Änderungen. Die Swissphone-Gruppe hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt, es konnten wichtige Projekte gewonnen und Innovationen umgesetzt werden.
CEO Angelo Saccoccia zur realisierten Nachfolgeregelung: «Durch das Engagement der Investoren aus dem deutschsprachigen Raum, in Kombination mit dem bestehenden und erfolgreichen Management, konnte der nachhaltige Fortbestand des Unternehmens sichergestellt werden. Wir haben die Voraussetzungen geschaffen, auch in Zukunft die nationale und internationale Markt- und Produktführerschaft zu festigen und die bestehende Wachstumsstrategie weiter voran zu treiben.»
Grant Thornton Transaction Services agierte als M&A Berater für die Gründer Familie und das Management der Swissphone im Rahmen der Nachfolgeregelung.

LPActive mit 15.3% im Plus

Der von Zürich aus geführte, in kotierte Private Equity Vehikel investierende LPActive Value Fund der LPX Gruppe wies im August 2019 eine Rendite von 1.5% auf. YTD ist der LPActive Value Fund in Euro mit 15.3% im Plus. Die Nachrichten bleiben positiv: HgCapital Trust veröffentlicht hervorragende Zahlen für das erste Halbjahr basierend auf wertsteigernden Exits und einer exzellenten Performance des Private Equity-Portfolios. Symphony hat für das erste Halbjahr eine NAV Rendite von 17.4% bekanntgegeben. Apax Global publiziert Halbjahreszahlen mit einer exzellenten NAV-Rendite von 14.3%.

Fontavis portfolio wind farm Stigshöjden connected to grid

Fontavis(Baar, Switzerland) successfully connected the 21.6 MW onshore wind farm Stigshöjden to the grid.The project was completed in cooperation with OX2 and has now been commissioned on schedule after 2 years.

 
 

Private Equity – Int. News

 
   

Media Monitoring

News Partners Group

Partners Group is considering a sale of daycare center operator KinderCare Education for as much as USD 2.5 bn, including debt, people familiar said. It's likely to attract interest from other private equity firms.

Listed Private Equity – Markt, Instrumente und Performance

Listed Private Equity (LPE) eröffnet den Anlegern das Segment Private Equity über ein liquides Instrument ohne nennenswerte Mindestinvestments und ohne Nachschusspflichten über das ursprüngliche Investment hinaus. Gemessen am LPX Composite Index, der weltweit alle LPE-Unternehmen umfasst, die gewisse Liquiditätsanforderungen erfüllen, hatte das Segment eine Marktkapitalisierung von EUR 118 Mrd  (Stand Januar 2019). Absolut Research hat in der vorliegenden Analyse die Zugangswege in das Listed-Private-Equity-Segment sowie die Marktentwicklung untersucht. Daneben werden das bestehende Fondsuniversum und die Top-Performer vorgestellt.

2Q 2019 European PE Breakdown Report

The PitchBook 2Q 2019 European PE Breakdown has been published. The report includes in-depth analysis of European private equity as well as data on fundraising, investments and exits. This edition also spotlights PE activity in France and the impact of its recent tax reform.
 

Apax erwirbt den Weltmarktführer im Bereich mobile Sanitärlösungen

Der Hersteller der mobilen Toiletten der Marken Dixi und Toi Toi hat mit Apax einen neuen Eigentümer. Durchgesetzt hat sich Apax in dem Bieterwettbewerb gegen die Finanzinvestoren EQT und Triton und die Core Equity Holding aus Belgien. Die Adco Umweltdienste Holding bezeichnet sich selbst als „Weltmarktführer im Bereich mobile Sanitärlösungen“. Die Toiletten und Sanitäranlagen des Unternehmens gibt es in 33 Ländern. Die mehr als 4000 Mitarbeiter erwirtschafteten für Adco zuletzt einen Umsatz von rund EUR 360m. Die Bewertung dürfte bei EUR 800m gelegen haben. Nach dem Tod des Unternehmensgründers Harald Müller im Jahr 2014 gab es für die Eigentümerfamilie wohl ein Nachfolgeproblem.

Indian investment levels reach all-time high

Private equity and venture capital investments in India have reached an all-time high of EUR 33.2bn in 2019 to date, surpassing the previous record for the first eight months of a year. The figures were boosted by large infrastructure investments.

 
 

Corporate Finance

 
   

EY Valuation Market Essentials

We are pleased to announce the Q2 2019 edition of the EY Valuation Market Essentials, the publication with relevant market data for Switzerland, incl. analyses for the banking and insurance industry. This publication gives an overview of market multiples and cost of capital components per industry and includes also relevant macro-economic data used in business and other valuations such as impairment tests or purchase price allocations.

Medacta geht im Frühling 2020 an die Börse

Das Tessiner Orthopädieunternehmen Medacta, konkretisiert seine Börsenpläne. Mit dem Sprung aufs Parkett will Medacta bis zu CHF 680m einnehmen. Die von der Besitzerfamilie Siccardi verkauften Aktien sollen an der Schweizer Börse SIX gehandelt werden. An die Börse gebracht werden lediglich sogenannte «secondary» Aktien. Das heisst, es werden keine neuen Aktien ausgegeben. Die Familie um den Gründer Alberto Siccardi will auch nach dem Börsengang Mehrheitsaktionärin bleiben. Der Anteil der frei an der Börse gehandelten Aktien soll bei 28,5% liegen. Bei grosser Nachfrage können die beteiligten Banken eine Mehrzuteilungsoption ausüben, was den Anteil auf 32,8% erhöhen würde.

 
 

Mergers & Acquisitions

 
   

Leaving nothing on the table: Unlocking off-radar transaction value

This report Aon gathers insights from leading dealmakers at corporate buyers, private equity and real estate funds, investment banks and law firms, to understand how transaction practices are evolving. They consider how to develop deeper insights, hedge risk more effectively and extract more value from intangible assets.

Schroders übernimmt Blue Orchard

Der Schweizer Impact Investor Blue Orchard wird vom britischen Asset-Management-Riesen Schroders übernommen. Blue Orchard behält die operative Unabhängigkeit, und das Management bleibt an Bord. Blue Orchard verkauft eine Mehrheit der Aktien. Institutionelle Investoren haben verkauft. Die Transaktion verhilft Schroders, zu einem der weltweit führenden Impact-Investoren zu werden. Über die Grösse des Aktienpakets und den Kaufpreis machten die beiden Firmen keine Angaben. Schroders agiert inskünftig als strategischer Partner von Blue Orchard. Das Management um CEO Patrick Scheurle und Verwaltungsratspräsident Peter Fanconi bleiben vorderhand unverändert an Bord.

Komax acquires Exmore and extends its technology leadership 

Belgian company Exmore has extensive experience in the development of customer-specific solutions for processing sensor cables. By acquiring Exmore, Komax is strengthening its position in this increasingly important market. With the advent of au-tonomous vehicles, the number of sensor cables will continue to increase, thus driv-ing the demand for solutions for automated processing.

Argos Mid-Market Index® Q2 2019: Kaufpreise für nicht börsennotierte europäische Mittelständler bleiben auf historischem Höchststand (10,0x EBITDA)

Die unabhängige, paneuropäische Investmentgesellschaft Argos Wityu und Epsilon Research, eine Online-Plattform für nicht börsennotierte M&A-Transaktionen, stellten heute den Argos Index® Mid-Market für das zweite Quartal 2019 vor. Der im Jahr 2006 gestartete Index misst seit seiner Erstveröffentlichung die Entwicklung der Unternehmensbewertungen nicht börsennotierter Mid-Market-Firmen in der Eurozone, an denen Private-Equity-Fonds in den der Untersuchung vorangegangenen sechs Monaten eine Mehrheitsbeteiligung erworben hatten.

 
 

Management Buyout

 
   

Franco Savastano will bei einem Management-Buyout mit von der Partie sein

Die Globus-Führung sieht noch andere gute Alternativen: Der langjährige Jelmoli-Chef Franco Savastano wird bald für den strategisch bedeutenden Wareneinkauf bei der Globus-Gruppe zuständig sein. Auch beim geplanten MBO wird der Jelmoli-Chef laut Herbert mit von der Partie sein, ebenso wie die anderen Mitglieder der Geschäftsleitung. Derzeit führt das Globus-Management Gespräche mit potenziellen Private Equity Partnern, die das Vorhaben unterstützen sollen. Das Globus-Management will auch ein Kaufangebot unterbreiten, wenn die Migros das Geschäft mitsamt den Immobilien verkauft.

Gilde Buy Out Partners to divest Powerlines to ENGIE Ineo

ENGIE Ineo announced today that it has reached an agreement to acquire Powerlines, a leading European full-service provider of critical electrical infrastructure, from funds advised by Gilde Buy Out Partners.

Blackstone and smaller European PE fund managers

Blackstone Group, a giant of U.S. private equity is taking a stake in a smaller European rival. BC, which has USD 27bn under management, was carved out of Barings Bank following the lender’s collapse in 1995. The firm made its name by shunning technology companies before the dot com bubble burst and focusing instead on unloved industries – a strategy that helped the funds it raised in 1997 and 2000 to make an impressive 24% internal rate of return. In recent years, though, performance has been deteriorating. Returns from its 2011 vehicle – which is still to be fully liquidated – are in the third quartile of funds for which Bloomberg has performance figures. The latest fund, which is still investing, is down 11% so far. For BC, raising the next fund is going to be challenging at a time when the industry as a whole seems to be awash with cash. Enter Blackstone. It may invest about EUR 500m in BC for a 10% to 15% stake. Europe’s private equity shops, still closely-held partnerships, are typically smaller than their US peers, something that is making it increasingly difficult for them to compete in a world where buyouts are getting ever bigger. Don’t expect BC to be the last in the region to seek an ally. Source: Chris Hughes.

Gilde Buy Out Partners becomes significant shareholder in Eichholtz

Funds advised by Gilde Buy Out Partners (“Gilde”) announced the signing of an agreement to become a significant shareholder in the Eichholtz Group (“Eichholtz” or the “Company”), alongside the founder Theo Eichholtz and management. The terms of the agreement have not been disclosed.

 
 

Book of the Week

 
   

Transformation durch Wertsprungmanagement

Wertsprungpotenziale nutzen - Unternehmenswert steigern
Kein Geschäftsmodell trägt für die Ewigkeit, schon gar nicht in Zeiten von Digitalisierung und rasanten technologischen Umbrüchen. Unternehmen müssen sich regelmäßig neu erfinden, um den Anschluss nicht zu verlieren. Dazu eignet sich Wertsprungmanagement - eine extrem fokussierte und dynamische Form der Unternehmensentwicklung.

 
 

Jobs

 
   

How to publish a job ad

On this place your Job ad could be published.

If you are interested please send an e-mail with your job ad, the company logo and a short description about the Job and/or the Company to info@seca.ch.

  • for SECA Full Members
    free of charge
  • for SECA Associate and Individual Members
    CHF 100.- / 2 editions
  • for Non-Members CHF 200.- / 2 Weeks
 
 

Agenda

 
   

KMU-/FinTech-Forum - Neue Finanzierungsmöglichkeiten durch Digitalisierung und Blockchain

Montag, 16. September 2019, 17:20 bis 19:00 Uhr

Abendveranstaltung zum Thema "Neue Finanzierungs- und Expansionsmöglichkeiten für KMU durch Digitalisierung und Blockchain".

  • Blockchain - die nächste Stufe der Digitalisierung
  • Rechtliche Betrachtungen bei der Kapitalbeschaffung mittels digitalen Aktien
  • Digitales Aktienbuch und Plattform für globale Kapitalbeschaffung mittels öffentlichen Kapitalerhöhungen
  • Crowdfunding für Firmenkredite 
  • Podiumsdiskussion und Fragerunde

Swiss biotech Insight Events - Clinical trial strategy: ​Fine-tuning the risk-reward profile

Thursday, September 19, 2019, Lausanne

The event will address major clinical trial strategy challenges, while exploring exciting new solutions including real world data science, adaptive clinical trial design, biomarkers and more.

CPEA-Weiterbildung von BVK und TU München

Im Oktober 2019 startet der mittlerweile 7. Studienjahrgang des Weiterbildungsprogramms Certified Private Equity Analyst - CPEA® von BVK und TU München. Herzlich laden wir Weiterbildungswillige ein, am etablierten CPEA-Programm 2019/20 teilzunehmen und sich anzumelden. SECA Mitglieder profitieren von 10% Rabatt.

Investora Zürich 2019

18. & 19. September 2019, Dübendorf

Die Investora Zürich bringt das Top-Management von börsenkotierten Schweizer Firmen mit Small- und Midcap-Investoren zusammen. Die Konferenz richtet sich an institutionelle und qualifizierte Investoren, Analysten, Vermögensverwalter, Anlageberater, Finanzmedienvertreter und Branchenspezialisten. Die Firmenpräsentationen werden umrahmt von Fachreferaten zu börsenrelevanten Themen und einem Networking Event mit Apéro riche am Abend des ersten Konferenztages.

Capital Creation 2019

23 - 25 September 2019, Monte Carlo

How would you like to gain access to the latest unique mid-market investments offering LPs and GPs the best return? Now you can at Capital Creation, where over 350+ of the ‘who is who’ in the private equity industry gather after summer to connect and gain quality face time in the beautiful backdrop of Monaco. Walk away with the latest trends, proven strategies, and new partnerships to help you seize the next most profitable unique mid-market investments opportunities.

Alpine High-tech Venture Forum 2019

01 - 02 October 2019, Lausanne

The 8th edition of the Alpine High-Tech Venture Forum (AHVF), organized by Tech Tour and traditionally hosted by Canton de Vaud, will return to Lausanne on 01-02 October 2019. The event in Lausanne will present the best companies in ICT, Life Sciences and CleanTech sectors from the Alpine region. SECA Members have access to an exclusive discount of 20% on the ordinary ticket price with the code "AHVF20".

AVCO Annual Conference 2019: Private Capital - A Source for Economic Growth in Austria and CEE

3 October 2019, Park Hyatt Vienna, Wien

The AVCO Annual Conference 2019 is the annual PE/VC conference of Austria’s private equity and venture capital industry bringing together investors, service providers and entrepreneurs. This year we will invite market participants of the CEE Region. The conference is all about sharing knowledge and experience, networking and gaining inspiration.

Investor Summit Liechtenstein

31. Oktober 2019, Saal am Lindenplatz (SAL), Schaan

Wo Ideen auf Kapital treffen: Der Investor Summit Liechtenstein am Donnerstag, 31. Oktober 2019, im Saal am Lindenplatz (SAL) in Schaan vernetzt zum achten Mal innovative Start-ups und KMU mit hochkarätigen Investoren und Entscheidungsträgern. Das Programm umfasst spannende Keynotes und Talkrunden, interessante Workshops und attraktive Networking-Möglichkeiten.

Swiss M&A and Private Equity Forum, The Dolder Grand, Zurich

Mergermarket’s annual Swiss M&A and Private Equity Forum will examine current M&A opportunities for private and public Swiss companies, bringing together a mix of local and international banks, corporates and private equity houses. SECA Members profit from 20% discount.

SuperInvestor - The #1 LP/GP relations event

19 - 22 November 2019, Amsterdam

SuperInvestor attracts 1,200+ world class private equity and venture capital investors. Meet the decision-makers. 400+ LPs, 550+ GPs. Representing private equity, venture capital, private debt and real assets. SECA Members have access to an exclusive discount of 10% on the ordinary ticket price with the code "FKR2475SECA".

IPEM 2020

IPEM is the world's largest private capital merktplace gathring the industry's complete value chain. As IPEM partner, SECA is pleased to offer our members a special discount of 10% on the participant pass. Registration possebilities will follow soon.

Upcoming SECA Events - save the date

More information will follow in due time. Please see also on www.seca.ch - Events.

 
 

Editor

 
   

Editor

SECA eNewsletter is a free online newsletter published by Maurice Pedergnana, Managing Director of the SECA Swiss Private Equity & Corporate Finance Association, received by more than 3'000 email addresses. More information: www.seca.ch or +41 41 757 67 77 (Andrea Villiger). The eNewsletter archive service is available only for SECA members.

 
 

© 2019 SECA

powered by endurit gmbh